Seite wählen

Roman Kurevic, Berater des Trendfolgefonds „Deutsche Aktien System“, über den erfolgreichen Einsatz von absolutem Momentum:

Erfolg an der Börse hat nichts mit Intelligenz zu tun. Du brauchst nur eine durchschnittliche Intelligenz – solange du in der Lage bist, Gefühle wie Angst und Gier zu kontrollieren, die andere Investoren in Schwierigkeiten bringen. Warren Buffet

Hallo liebe Trendfolger,

gestern war in Europa ein ziemlich langweiliger Konsolidierungstag. In den USA war da schon deutlich mehr „Action“. Nach den starken Anstiegen ist eine Verschnaufpause sicherlich auch kein Beinbruch.

Uns gelangen in dieser Woche bereits zwei antizyklische Risikoanpassungen, welche ich euch nicht vorenthalten möchte:

Technische Stärke – auch hier sollte erst einmal Konsolidierung angesagt sein, bevor die Aktie sich in Richtung 20€ auf den Weg macht. Wer einsteigen möchte, sollte dies nicht an den Tagen umsetzen, wenn die Aktie regelrecht explodiert ist. Wartet eine gesunde Konsolidierung ab, bevor ihr einsteigt. Dann müsst ihr nicht „schwitzen“, wenn ihr oben (17€) gekauft habt und die Aktie z.B. in Richtung 14,50/15€ konsolidiert.

Gestern entlud sich dann die aufgebaute Spannung nach oben. So schnell kann die Stimmung drehen. Ende Oktober hatte man das Gefühl, dass dieses Papier „niemand“ haben wollte.

Hier noch einmal der mehrfach erwähnte Nikkei225 – er konnte nicht nur erfolgreich nach oben ausbrechen, er verteidigte die aufgelaufenen Kursgewinne am stabilsten. Heute leitete er die allererste Konsolidierung ein – nach 8 (in Worten ACHT) festen Tagen. Warum ich dies immer wieder erwähne? Weil sich niemand dafür interessiert, obwohl wir (Vorsicht Meinung) unter Umständen einen großen Favoritenwechsel erleben könnten. Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

In der Regel sind aber die Märkte (USA) und Aktien, über die jeder redet (FAANNGMT) nicht die Favoriten der kommenden 10 Jahre. Es gibt ja auch ganz andere Risiken – wer z.B. aktuell den MSCI World (als passiven ETF) kauft, erwirbt zu 2/3 USA + eine kleine Beimischung vom Rest der Welt.

Ähnlich wie Japan 1989/90 die Welt UND den MSCI World damals dominierte, ist es nun eben USA und FAANNGMT. Ganz ähnlich war es damals in Japan. Genau wie dort am Ende eine massive Spekulation grassierte, wuchert diese nun auch in den USA. Aktuell wird massive mit Derivaten gezockt – alleine SOFTBANK hat hier zuletzt knapp 4 Milliarden “verzockt” und die Laufzeit der Optionen wird auch immer kürzer.

Eine absolute Sicherheit gibt es leider nie. Aber wer unflexibel auf alte Sieger setzt, wird auch die kommenden Gewinner erst sehr spät entdecken…der aktuelle Leader in unserem Universum ist der SDAX:

Schönes Wochenende

Euer Roman

Eröffnung eines Depots

Kostenlose Fond-Analyse (inkl. WKN)

Depot-Tipp zu unschlagbargünstigen Konditionen

 

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

 

Wir achten den Datenschutz. Austragung problemlos möglich. Sie erhalten Informationen über neue Beiträge, Tipps, Angebote und Aktionen. Hinweise zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf in unserer Datenschutzerklärung.

Nur noch ein Schritt entfernt. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse.